Rückblick JV 2021

Sie müssen sich einloggen, um diesen Inhalt betrachten zu können. Bitte . Noch kein Mitglied? Beitrittsanfrage

aktualisierte SwissNoso Dokumente zum Thema Covid-19

Am 20.05.2021 wurden aktualisierte Swissnoso Dokumente für Covid-19 Management in den Akutspitälern aufgeschaltet.

Hier geht’s direkt zu den Dokumenten.

 

Newsletter 1/2021

Sie müssen sich einloggen, um diesen Inhalt betrachten zu können. Bitte . Noch kein Mitglied? Beitrittsanfrage

Langzeit-Audit

Sie müssen sich einloggen, um diesen Inhalt betrachten zu können. Bitte . Noch kein Mitglied? Beitrittsanfrage

Mindestanforderungen zur Bekämpfung healthcare-assoziierter Infektionen in der Schweiz

Im Rahmen der Umsetzung der vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) koordinierten Nationalen Strategie zur Überwachung, Verhütung und Bekämpfung von healthcare-assoziierten Infektionen (NOSO) hat Swissnoso mit Unterstützung der Schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz und von H+ Die Spitäler der Schweiz einheitliche strukturelle Mindestanforderungen für die Schweizer Akutspitäler erarbeitet. Das Ziel ist eine verbesserte Verhütung von healthcare-assoziierten Infektionen.

Hier geht’s zur Medienmitteilung des BAG

Hier geht’s direkt zum Dokument der Mindestanforderungen

Stellungnahme der DGKH und GHUP zu FFP2-Masken

Die Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) und der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP) hat eine Stellungnahme zur Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel am 15.01.2021 veröffentlicht.

Die bayerische Staatskanzlei berichtet aus der Kabinettssitzung vom 12. Januar 2021, dass mit Blick auf die weiterhin sehr hohe Infektionsdynamik und zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens der Ministerrat beschlossen habe, eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel ab Montag, den 18. Januar 2021, zu verordnen. Nach Mitteilung des bayerischen Gesundheitsministers soll die FFP2-Maskenpflicht in Bayern für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren nicht gelten. …

Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Positionspapier zur Impfempfehlung vom SBK und Gewerkschaften

Nach der Zulassung des ersten Impfstoffes gegen Covid-19 haben SBK sowie die Gewerkschaften VPOD, SYNA und UNIA gemeinsam mit den Arbeitgeberverbände ein Positionspapier erarbeitet. Die Impfung wird empfohlen. Die Freiwilligkeit, beziehungsweise informierte Zustimmung, bei Patienten, Bewohnerinnen, Klienten und Personal wird betont.

Hier geht’s zum Positionspapier.