Internationale Antibiotika Awareness Woche, 12.-18.11.2018

In der Woche vom 12.-18. November findet die internationale Antibiotika Awareness Woche statt.

Die Kampagne wird mit TV-Spots, Plakaten, Online-Werbung und einer Kampagnenwebsite schweizweit gestartet und soll voraussichtlich während vier Jahren laufen. Animierte Figuren informieren unter dem Slogan «Antibiotika: Nutze sie richtig, es ist wichtig» über den sorgfältigen Umgang mit diesen Medikamenten und über die Folgen, die resistent gewordene Bakterien für Mensch, Tier, Landwirtschaft und Umwelt haben können.

Die Kampagne ist Teil der nationalen Strategie gegen Antibiotikaresistenzen StAR, die der Bundesrat 2015 lanciert hat. Sie wird von den vier Bundesämtern für Gesundheit BAG, Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV, Landwirtschaft BLW und Umwelt BAFU gemeinsam mit den betroffenen Akteuren umgesetzt. Insgesamt 35 Massnahmen wurden seither in Angriff genommen und dabei wichtige Fortschritte gemacht.

Zeitgleich startet der Bund gemeinsam mit Ärzten, Apothekerinnen, Tierärztinnen und Landwirten eine nationale Kampagne – «Nutze sie richtig, es ist wichtig».
Ziel der nationalen nationalen Strategie Antibiotikaresistenzen (StAR) ist der Erhalt der Wirksamkeit von Antibiotika für Mensch und Tier und die Verminderung von Resistenzen.

Hier geht’s zu den Links:

https://www.star.admin.ch/star/de/home.html

Swissnoso aktualisiert die nationalen Empfehlungen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE) in der Schweiz

19. September 2018

Mit diesen Empfehlungen richtet sich die VRE Taskforce primär an Akutspitäler. Die wichtigsten Massnahmen in Langzeitinstitutionen und Rehabilitationskliniken sind eine hohe Adhärenz mit den Indikationen der Händehygiene sowie der hygienisch korrekte Umgang mit Ausscheidungen und Körpersekreten. Erweiterte Massnahmen z.B. im Sinne einer räumlichen Abgrenzung des Patienten/der Patientin sollten individuell entschieden werden. Der positive VRE-Nachweis stellt grundsätzlich kein Hindernis für eine Verlegung in eine Langzeitinstitution dar. Zum Wohle der Patientinnen und Patienten sollte die Teilnahme an Aktivitäten und Therapien möglichst uneingeschränkt angeboten werden.

Hier geht’s zum Beitrag.

Zunahme von Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE) in der Schweiz

Information der Schweizerischen Gesellschaft für Infektiologie (SGInf), der Schweizerischen Gesellschaft für Spitalhygiene (SGSH), von Swissnoso und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG); Schreiben hier

 

Internationaler Kongress der frankophonen Fachexperten für Infektionsprävention, 27.-28.9.18

Am 27./28.9.2018 findet der internationale Kongress der frankophonen Fachexperten für Infektionsprävention in Lausanne statt.

Hier geht’s zum Programm

 

Dozenten / innen OdA Standort Brugg gesucht!

Die OdA Standort Brugg sucht für das Jahr 2018/2019 Dozenten/-innen im Rahmen der Unterrichtstätigkeit betreffend Hygiene Lektionen.

Interessenten / -innen melden sich direkt bei der OdA.

Prüfungsausschreibung eidg. Höhere Fachprüfung für Fachexpertin / Fachexperte für Infektionsprävention im Gesundheitswesen

Die eidgenössische Prüfung 2019 findet am 30. und 31. Oktober 2019 statt. Die genauen Prüfungsdaten und der Durchführungsort werden spätestens 8 Monate vor der Prüfung bekanntgegeben.
Weitere Informationen hier.

Swissnoso Symposium 17. Mai 2018, Bern

150 Teilnehmende haben das diesjährige Swissnoso Symposium in Bern besucht. Hier der Link zu den Handouts.

Welthändehygienetag, 5.5.2018

Am 05. Mai 2018 findet der Welthändehygienetag statt. Das Datum symbolisiert die zweimal fünf Finger des Menschen (fünf plus fünf).
Die Händehygiene ist die wichtigste und kostengünstigste Massnahme zur Verhinderung der Übertagung von Krankheitserregern in medizinischen Einrichtungen.

Last Call for Abstracts

Alle Teilnehmer am SGSH- Kongress in Interlaken sind herzlich eingeladen, ihre Abstracts bis 2. Mai 2018 einzureichen!

Darüber hinaus können auch SSHH-Projekte (Umsetzung/Innovation) und Poster eingereicht werden.

 

Bitte dazu den Vorgaben auf der Kongress-Website folgen: https://sginf2018.congress-imk.ch/frontend/index.php?folder_id=475

 

 

Swissnoso Symposium 17. Mai 2018, Bern

Das nächste in Zusammenarbeit mit dem ANQ organisierte Swissnoso Symposium findet am 18. Mai 2017 am Inselspital Bern statt. Der Morgen ist der Erfassung und Prävention postoperativer Wundinfektionen gewidmet und der Nachmittag den Resultaten der nationalen Punktprävalenz-Erhebung 2017 und der Entwicklung eines nationalen Programms «Antibiotic Stewardship».